Alle-Orthopädie

Akupunktur in der Orthopädie - Patienteninformation

Akupunktur ist eine alternative Heilmethode, die ursprünglich aus der chinesischen Medizin stammt, sich aber auch in westlichen Behandlungszimmern zunehmender Beliebtheit erfreut.

In der Orthopädie gelten als Indikationen für eine Akupunkturbehandlung vor allem chronische Schmerzen, insbesondere Kreuzschmerzen und Kniegelenkbeschwerden.

Die klassische Akupunktur arbeitet mit verschiedenen Methoden. Landläufig bekannt sind vor allem die Formen, die mit feinen Nadeln arbeiten, welche an bestimmten Stellen der Haut platziert werden und dort - so der schulmedizinische Erklärungsansatz - durch Nervenstimulation Neurotransmitter freisetzen.

Verwandte Formen der Akupunktur sind die Akupressur, das Schröpfen und die Moxibustion, bei der die Akupunkturpunkte durch Wärme stimuliert werden.

In der chinesischen Heilmedizin gilt eine ganzheitliche Theorie, die besagt, dass Krankheiten systemisch bedingt sind und durch einen gestörten Energiefluss im Körper verursacht werden. Die Stimulation bestimmter energetischer Punkte durch Druck, Hitze oder Nadeln soll den Energiestrom wieder ins Gleichgewicht bringen und heilende Wirkungen erzielen. Schulmedizinisch konnte die Wirksamkeit der Akupunktur bisher nur teilweise erklärt werden. Für verschiedene Krankheiten wurde sie aber bereits nachgewiesen.

Akupunktur kann unserer bzw. unserer Patientenerfahrung nach bei verschiedenen orthopädischen Erkrankungen gute Dienste leisten. Neben chronischen und arthrotischen Beschwerden im Rückenbereich oder an den Kniegelenken lassen sich auch chronische Schmerzen im Bewegungsapparat erfolgreich behandeln.

Leider sind die gesetzlichen Krankenkassen bisher nur teilweise bereit und in der Lage, die Wirksamkeit der chinesischen Heilmethode in allen Bereichen anzuerkennen. Eindeutig ist die Lage bei chronischen Knie- oder Lendenwirbelschmerzen. Hier werden die Kosten für eine Akupunktur im Rahmen einer Schmerztherapie von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Die meisten Privatkrankenkassen übernehmen die Behandlungskosten auch für weitere Diagnosen.


Weitere Infos
http://www.akupunktur.info/patienten

In der klassischen Akupunktur wird mit feinen Nadeln gearbeitet
Orthopäde Dr. Fluhrer bei der Akupunktur des rechten Knies